Seit dem 1. August 2020 gehen der Quartierbeck und der Albis Beck gemeinsam in die Zukunft

Gegründet von der Wohnbaugenossenschaft GEWOBAG sind die Bäckerei Cafés einladende Begegnungsorte für Genossenschafterinnen und Genossenschafter sowie für Nachbarn und Quartierbewohnerinnen. Wie es der Name schon sagt – Im Quartierbeck trifft man oft auf bekannte Gesichter und alles ist eine Spur persönlicher.

Weichenstellung für den Quartierbeck
Zwei Bäckereien, zwei Genossenschaften – eine Zukunft. Seit dem 1. August 2020 betreibt der Albis Beck die beiden Quartierbeck-Filialen in Zürich Albisrieden und Höngg. Die Albis Beck Bäckerei wurde Ende des 18. Jahrhunderts gegründet und hat eine lange Tradition in der Region Albis. Der Albis Beck legt grossen Wert auf handgemachte, regionale Produkte. Unsere Bäcker und Bäckerinnen formen unsere Backwaren mit viel Liebe und Fachwissen für Sie täglich frisch.
www.albisbeck.ch

Ein Betrieb der landwirtschaftlichen Genossenschaft Landi Albis
Die Traditionsbäckerei Albis Beck gehört zur landwirtschaftlichen Genossenschaft Landi Albis. Deren Wurzeln reichen bis ins Jahr 1861 zurück. Bedrängte Bauern gründeten damals den Landwirtschaftlichen Verein Mettmenstetten als Selbsthilfeunternehmen, mit dem Ziel, die wirtschaftlichen Verhältnisse der Mitglieder zu fördern. In den zurückliegenden 150 Jahren entstand die heutige Landi Albis durch verschiedene Fusionen und Übernahmen. Die Landi Albis betreibt unter anderem 11 Volg-Filialen und ist im Besitz von rund 220 meist bäuerlichen Mitgliedern aus der Region.
www.landialbis.ch

 

 

Top